Das Chinesische „Fapiao” Rechnungssystem

Posted by Reading Time: 3 minutes

Was sind die Unterschiede zwischen „generellen Rechnungen” und „speziellen Mehrwertsteuerrechnungen”?

In China sind Rechnung (oder „Fapiao” in Chinesisch) mehr als nur normale Belege. Im Gegensatz zu anderen Ländern, wo Rechnung normalerweise benutzt werden, um eine Transaktion aufzuzeichnen, werden sie in China auch von der Regierung benutzt, um die Steuern zu überprüfen, die bei einer Transaktion bezahlt wurden. Fapiao werden von Steuerbehörden gedruckt, verteilt und verwaltet, und Steuerzahler müssen diese Rechnungen von den Steuerbehörden kaufen, die sie, abhängig von ihrem Geschäftsumfang, brauchen.

Man kann zwischen zwei generellen Kategorien von Fapiao unterscheiden – generelle Rechnungen und spezielle Mehrwertsteuerrechnungen. Obwohl diese Begriffe häufig unterschiedslos verwendet werden, gibt es doch bemerkenswerte Unterschiede zwischen den beiden Kategorien.

Erstens können die speziellen Mehrwertsteuerrechnungen für Steuervergünstigungen benutzt werden, während das mit den Ersteren nicht möglich ist. Zweitens, da die speziellen Mehrwertsteuerrechnungen für Steuervergünstigungen benutzt werden, beeinhalten sie viel mehr Details im Bezug auf die Informationen der Händler, einschließlich der Steuernummer, Adresse, Telefonnummer und Bankkontoinformationen. Letztlich  wird der Endbetrag auf einer Mehrwertsteuerrechnung normalerweise explizit in Nicht-Steuer und Steuerkomponenten aufgespalten, während der Endbetrag auf generellen Rechnungen normalerweise inklusive Steuern angegeben wird. Daher ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Steuerberater sicherstellen, welche Art von Rechnung Sie benötigen, abhängig von dem geplanten Einkauf.

Generelle Rechnungen

Generelle Rechnungen werden als Nachweis für Zahlungen benutzt, wo die speziellen Mehrwertsteuerrechnungen nicht gelten. Sie werden von den folgenden Steuerzahlern benutzt:

  • Gewerbesteuerzahler
  • Mehrwertsteuerzahler von kleinen Beträgen; und
  • Generelle Mehrwertsteuerzahler, welchen es nicht erlaubt ist, spezielle Mehrwertsteuerrechnungen auszustellen (zum Beispiel Gewerbebetriebe genereller Steuerzahler die Zigaretten, Alkohol, Nahrungsmittel, Kleidung, Schuhe und Hüte, Kosmetika und andere Konsumgüter im Einzelhandel verkaufen).

Mit anderen Worten sollten Unternehmen oder Individuen, die keine speziellen Mehrwertsteuerrechnungen ausstellen können, generelle Rechnungen ausstellen, wenn sie Waren verkaufen, steuerpflichtige Dienstleistungen anbieten oder andere operative Tätigkeiten durchführen.

Spezielle Mehrwertsteuerrechnungen

Spezielle Mehrwertsteuerrechnungen werden von generellen Steuerzahlern ausgestellt, wenn sie Waren oder steuerpflichtige Dienstleistungen an ihre Kunden verkaufen. Sie können nicht für den Kauf von steuerfreien Waren ausgestellt werden.

Eine spezielle Mehrwertsteuerrechnung besteht, wie folgt, aus drei Kopien:

  • Buchführungskopie – Der Buchführungsbeleg für den Aussteller;
  • Steuervergünstigungskopie – Der Steuervergünstigungsbeleg für den Kunden, der den Einkauf getätigt hat; und
  • Rechnungskopie – Der Buchführungsbeleg für den Kunden, der den Einkauf getätigt hat.

Gewöhnliche Konsumenten, die Geld in China ausgeben, können einen fapiao als gültigen Nachweis für Ausgaben benutzen, falls sie irgendwelche Ausgaben erstattet bekommen wollen (z.b auf einer Geschäftsreise). Manchmal müssen Ausländer auch für Visaangelegenheiten einen fapiao als Nachweis eines Wohnsitzes beibringen.

Man sollte zur Kenntnis nehmen, dass der Konsument die Verantwortung trägt, einen fapiao zu erhalten, da nicht immer ein fapiao angeboten wird. Allerdings sind aller Unternehmen per Gesetz dazu verpflichtet, eine Rechnung nach Nachfrage des Kunden zur Zeit des Kaufs auszustellen. Falls ein Geschäftsbesitzer nicht in der Lage ist, eine gültige Rechnung auszustellen, hat der Kunde das Recht, dies den Behörden mitzuteilen. Die Hotline der nationalen Steuerbehörde kann unter der folgenden Nummer erreicht werden: 12366.

Darüber hinaus können Konsumenten jetzt prüfen, ob eine Rechnung authentisch ist, indem sie einfach die oben genannte Hotline anrufen oder, indem sie das einzigartige Barcode-Etikett der Rechnung mit dieser Datenbank abgleichen:  www.chinatax.gov.cn

Bei Fragen zu Wirtschaftsthemen, Steuern, Buchhaltung und Unternehmensgründungen in China kontaktieren Sie bitte:
Fabian Knopf, Sr. Associate Business Development, Dezan Shira & Associates
Fabian.Knopf@dezshira.com
Silke Neugebohrn, Sr. Associate, Business Development, Dezan Shira & Associates
Silke.Neugebohrn@dezshira.com

Für weitere Information oder mit Dezan Shira & Associates in Kontakt zu treten, bitte senden Sie eine Email an china@dezshira.com, besuchen Sie www.dezshira.com oder laden Sie die Unternehmensbroschüre herunter.

Bleiben Sie uptodate über die aktuellsten Wirtschafts- und Investitionstrends in Asien durch unseren Newsletter. Jetzt abonnieren!

Was Sie sonst noch interessieren könnte:

Spesenabrechnung für Ausländische Mitarbeiter in China

1 thought on “Das Chinesische „Fapiao” Rechnungssystem

    Tobias Kern says:

    Ist es legal vom Kunden Geld für die Ausstellung des fapiao zu velangen?
    In Restaurants und Hotels konnte ich bis jetzt immer kostenlos ein Fapiao bekommen, aber mein Immobilienmakler verlangt 5% der Rechnungssumme für die Ausstellung eines Fapiao.
    Falls es legal ist, kann ich dann für diese Summe auch ein Fapiao verlangen, oder wird diese automatisch mit ausgewiesen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *