German

Vertrieb in China – vom Vertreter bis zur eigenen Gesellschaft

Posted on by

Von unserem Partner Lutz Berners, Berners Consulting GmbH

Dieser Artikel stammt aus unserem neuen Asia Briefing Magazin: Importieren nach Asien

Der Vertrieb in China ist mit vielen Herausforderungen gespickt. Hierzu gehören sowohl pragmatische Themen, wie z.B. die ausbaufähige Infrastruktur in weiten Teilen des Landes, als auch kulturelle Unterschiede, wie z.B. die streng hierarchische Sichtweise auf die Kunden-Lieferantenbeziehung. Dies erfordert sorgfältige Planung, entschlossenes Handeln und Flexibilität. Continue reading…

China Regulatory Brief

Posted on by

China erläutert Fragen bezüglich FIE Jahresberichterstattung über Devisengeschäfte – Steuerbefreiung für den Entsorgungsfond von elektronischem Abfall

Continue reading…

Der Guangzhou Development Distrikt (Teil 1)

Posted on by

verfasst von Ulf Michael Steindl

Guangzhou, im Westen als Kanton benannt, ist seit jeher ein Einfallstor für die westliche Wirtschaft nach China. Guangzhou, von wo die Seidenstraße des Meeres nach Indien und Arabien entsprang, war ab dem 18ten Jahrhundert der erste Hafen, in welchem Ausländer Handel treiben durften.

Continue reading…

Deutsche Unternehmen in China: Robuste Leistung trotz langsameren Wirtschaftswachstums

Posted on by

Deutsche Unternehmen in China haben eine robuste Geschäftsleistung erbracht und bleiben trotz Verlangsamung des Wirtschaftswachstums relativ optimistisch. Das geht aus dem „Business Confidence Survey” hervor, den die Deutsche Außenhandelskammer (AHK) am 19. Juni auf einer Pressekonferenz in Beijing vorstellte.

Dieser Artikel erschien zuerst auf dem online Nachrichtenportal Bejing Rundschau.

Continue reading…

Trends am chinesischen E-Commerce Markt

Posted on by

SHANGHAI – China erlebt im Moment einen gewaltigen Zuwachs im Bereich des E-Commerce (elektronischen Geschäftsverkehrs). Es wird angenommen, dass diese Sparte des chinesischen Marktes bis 2015 540 Milliarden US-Dollar wert sein wird und bis 2020 jenen der Vereinigten Staaten, Großbritanniens, Japans, Deutschlands und Frankreichs kombiniert übertreffen wird.

Continue reading…

Eine neue Geschäftssparte: Veränderungen des Gesellschaftszwecks von Unternehmen in China

Posted on by

SHANGHAI – Unternehmen entwickeln sich. Ob durch natürliche Erweiterung oder eine Midlife Crisis – manchmal ist es notwendig, Neuland zu erschließen. In China sind die Aktivitäten eines Unternehmens in seinem Gesellschaftszweck bzw. Geschäftssparte  definiert, welcher in einem Satz die Branchen beschreibt, in denen dieses erlaubt ist zu operieren. Aus diesem Grund muss jeder bedeutenden Veränderung in den Aktivitäten eines Unternehmens eine registrierte Veränderung des Gesellschaftszweckes vorangehen.

Continue reading…

Internationalisierung Ihres Unternehmens in China

Posted on by

Die Eigentumsübertragung eines vollständig in ausländischem Besitz befindlichen Unternehmens (WFOE, wholly foreign owned enterprise) auf ein Unternehmen mit Sitz in Hongkong oder Singapur bietet weit mehr Flexibilität beim Handel mit Gütern. Continue reading…

Thematischer Überblick: Allgemeine Einfuhrbestimmungen in China

Posted on by

Für Unternehmen, die mit China Handel treiben wollen, ist es wichtig, die für Im- und Exporte geltenden Vorschriften und Rahmenbedingungen zu kennen. Einige Einfuhrbestimmungen, welche für Importe gelten, werden im Folgenden aufgezeigt.

Dieser Artikel stammt aus unserem neuen Asia Briefing Magazin: Importieren nach Asien Continue reading…

Asia Briefing Bookstore Catalogue 2013